Girls‘ und Boys‘ Day 2022 in der Fraktion

MAINZ. Dem politischen Alltag näherkommen – das wollten Schülerinnen aus Rheinland-Pfalz beim Girls‘ & Boys‘ Day 2022 und „schnupperten“ daran in der FREIE WÄHLER-Landtagsfraktion. Fraktionsvorsitzender Joachim Streit begrüßte die politik-interessierten jungen Damen im Mainzer Abgeordnetenhaus. Los ging es mit einer Vorstellungsrunde und einer kurzweiligen Diskussion – ganz nach dem diesjährigen Motto „Es zählt, was du willst“ –  mit den Abgebordneten und Mitarbeitern der FREIE-WÄHLER-Fraktion. Anschließend nahmen der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Helge Schwab (Foto, Zweiter v. links), der Abgeordnete Patrick Kunz (rechts) und Mitarbeiter Richard Braun (links) die Schülerinnen unter ihre Fittiche und zeigten ihnen die Welt der Landespolitik. Einer Stippvisite in zwei Ausschüssen schloss sich die Besichtigung des Deutschhauses und des Plenarsaals an.

„Es ist wichtig, jungen Menschen einen Einblick in die Politik und unsere politische Arbeit zu geben. Daher ist die Initiative Girls‘ und Boys‘ Day wertvoll. Nur so können wir die Jugend für die Politik interessieren und begeistern“, so Helge Schwab, dem es sichtlich Freude bereitete, den Schülerinnen einen Einblick in seinen Tagesablauf zu geben.

Patrick Kunz war „überrascht wie tief und vielfältig die Teenies Politik verstehen. Junge Mädchen treffen auf die Landespolitik – das war auch für uns ein interessanter Austausch und erweitertet den Blickwinkel“.

Die Teilnehmerinnen zeigten sich beeindruckt von der Größe des Plenarsaals und überrascht von der Vielfältigkeit des politischen Geschehens, das ihnen durch die Abgeordneten geschildert wurde.

„Es war für beide Seiten aufschlussreich – und kurzweilig“, bilanzierte Patrick Kunz. Alle – Abgeordnete und Schülerinnen – freuen sich auf die Neuauflage im nächsten Jahr.

Related Images:

Scroll to Top