Joachim Streit im Ältestenrat

In seiner konstituierenden Sitzung hat der Ältestenrat des rheinland-pfälzischen Landtags in seiner ersten Zusammenkunft organisatorische Fragen wie Ausschussvorsitze und Termine geklärt.

Neben Landtagspräsident Hendrik Hering und seinen Vizes Matthias Lammert (CDU) und Astrid Schmitt (SPD) haben die Fraktionen entsprechend ihrem Stärkeverhältnis zwölf Abgeordnete als Mitglieder des Ältestenrats benannt: Für unsere Fraktion nimmt der Vorsitzende Joachim Streit diesen Platz ein.

Der Ältestenrat unterstützt den Landtagspräsidenten bei der Führung der Geschäfte und beschließt insbesondere die Tagesordnung der Sitzungen des Landtags sowie der Redezeiten für die einzelnen Abgeordneten oder Fraktionen. In seiner ersten Sitzung beschloss der Rat zudem, welche Fraktion den jeweiligen Ausschussvorsitz übernehmen darf. Die FREIE WÄHLER sollen den Vorsitz für „Europa und Eine Welt“ erhalten.

Scroll to Top