10. Plenarsitzung – Herbert Drumm zu: Verbot von Tierversuchen 2030 prüfen – Alternative Forschung zielscharf stärken (Antrag AfD) – mit Video

Video: Landtag RLP

Auszüge aus der Rede:

Auch für FREIE WÄHLER hat Tierschutz einen ganz hohen Stellenwert.

Wir verfolgen das Ziel eines tierversuchsfreien Deutschland. Wir setzen uns deshalb für die Weiterentwicklung von Zellkulturen als einem vollwertigen Ersatz für Tierversuche ein.

Damit Tierversuche stringent umgesetzt werden, schlagen wir vor, auf Bundesebene einen Tierschutzbeauftragten zu benennen. Ebenso soll jedes Bundesland einen Landestierschutzbeauftragten als beratendes Organ bestellen.

Doch der Knackpunkt ist: Dieses Thema gehört auf die Bundesebene! Denn Tierschutzgesetze sind nun einmal in erster Linie Bundessache. Der Landtag Rheinland-Pfalz ist also der falsche Ansprechpartner für diesen Antrag!

Es gilt das gesprochene Wort.

Ergebnis: Der Antrag wurde mit den Stimmen der Fraktionen der SPD, CDU, FDP, Bündnis 90/Die Grünen und der FREIEN WÄHLER abgelehnt.

Scroll to Top