Sprache

„Verpflichtende vorschulische Sprachtests kommen ALLEN Kindern zugute“

FREIE WÄHLER Antrag „Einführung eines verpflichtenden vorschulischen Sprachtests zur Sicherstellung der Bildungsgerechtigkeit“ MAINZ. Bundesbildungsministerin Bettina Stark-Watzinger (FDP) forderte jüngst: „Wir brauchen flächendeckend und frühzeitig verbindliche Sprachtests. Die gibt es nicht überall und wenn es sie gibt, folgt daraus nicht zwingend etwas.“ Beide Forderungen griff auch der Antrag der FREIE WÄHLER-Landtagsfraktion in der heutigen 67. Plenarsitzung […]

„Verpflichtende vorschulische Sprachtests kommen ALLEN Kindern zugute“ Weiterlesen

„Kein Kind darf aufgrund mangelnder Sprachkenntnisse benachteiligt werden“

67. Plenarsitzung: FREIE WÄHLER beantragen „Einführung eines verpflichtenden vorschulischen Sprachtests zur Sicherstellung der Bildungsgerechtigkeit“ MAINZ. Große Herausforderungen beherrschen derzeit den Bildungsbereich in Rheinland-Pfalz. Das zeigen nicht zuletzt die Nachrichten aus der Grundschule Gräfenau in Ludwigshafen. Im April meldete die Schulleiterin Barbara Mächtle, dass 44 Erstklässlerinnen und Erstklässler von der Nicht-Versetzung bedroht sind. Hauptursache seien unzureichende Deutschkenntnisse. Die

„Kein Kind darf aufgrund mangelnder Sprachkenntnisse benachteiligt werden“ Weiterlesen

FREIE WÄHLER: Genderstern hat an Schulen nichts verloren

Bildungsministerium bestätigt Helge Schwab in Antwort auf Kleine Anfrage und verweist auf Amtliches Regelwerk MAINZ. Die Verwendung von Genderstern und sonstigen Binnenzeichen zur Herstellung einer vermeintlichen Geschlechtergerechtigkeit ist an rheinland-pfälzischen Schulen nicht zulässig. Sie kann weder von Schulleitungen noch Lehrkräften zur Pflicht gemacht werden. Es gilt nach wie vor das von der Kultusministerkonferenz beschlossene Amtliche

FREIE WÄHLER: Genderstern hat an Schulen nichts verloren Weiterlesen

Einheitlichkeit der Rechtschreibung bewahren

Gendern: FREIE WÄHLER-Landtagsfraktion lehnt Wortbinnenzeichen ab / Wie sieht es das Kulturministerium? / Berichtsantrag eingereicht MAINZ. Die FREIE WÄHLER-Landtagsfraktion lehnt das Verwenden von Asterisk („Gender-Stern“), Unterstrich („Gender-Gap“), Doppelpunkten oder anderen Verkürzungen zur Kennzeichnung mehr- und transgeschlechtlicher Beziehungen ab. „Die deutsche Sprache entwickelt sich ständig im hohen Tempo weiter. Einheitliche und verbindliche Regelungen sind deshalb so

Einheitlichkeit der Rechtschreibung bewahren Weiterlesen

FREIE WÄHLER lehnen “Gender-Gaga” ab

Stephan Wefelscheid und Helge Schwab fragen Landesregierung von Rheinland-Pfalz – Kleine Anfrage hinterfragt Bildungsministerium MAINZ. Statt „Vater“ und „Mutter“ sollen Schulen in Rheinland-Pfalz zukünftig nur noch von „Elternteil“ schreiben. Ebenso sind „Schüler“ nach einer Empfehlung des rheinland-pfälzischen Bildungsministeriums nunmehr „Kinder und Jugendliche dieser Schule“, so zumindest wird es aktuell in der Presse berichtet. Für den

FREIE WÄHLER lehnen “Gender-Gaga” ab Weiterlesen

Nach oben scrollen