Energie

Kommunen und Privathaushalte müssen bei der Wärmewende entlastet werden

Patrick Kunz fordert Unterstützung durch Bund und Land MAINZ. Patrick Kunz, energiepolitischer Sprecher der FREIE WÄHLER-Fraktion im Landtag Rheinland-Pfalz, fordert finanzielle Unterstützung von Bund und Land, um finanzschwache Kommunen bei der Erstellung von Wärmeplänen zu entlasten. Außerdem müssen für Hauseigentümer, die ihr Haus an ein Wärmenetz anschließen, nach Ansicht des energiepolitischen Sprechers steuerliche Absetzungsmöglichkeiten geschaffen …

Kommunen und Privathaushalte müssen bei der Wärmewende entlastet werden Weiterlesen

Klimaneutrale Landesverwaltung: Zeitplan zur Umsetzung wirft Fragen auf

Längst überfälliges Maßnahmenpaket lässt unter anderem Etappenziele und Evaluation vermissen MAINZ. Den Beschluss des Ministerrates zur Umsetzung des Ziels der klimaneutralen Landesverwaltung bis 2030 heißen Joachim Streit, Vorsitzender und finanzpolitischer Sprecher der FREIE WÄHLER-Fraktion im Landtag Rheinland-Pfalz, und der energiepolitische Sprecher Patrick Kunz grundsätzlich gut. Allerdings gibt es auch einige Kritikpunkte an der dafür konzipierten …

Klimaneutrale Landesverwaltung: Zeitplan zur Umsetzung wirft Fragen auf Weiterlesen

Es drohen Mieterhöhungen und der Wegfall von Wohnraum

Gebäudeenergiegesetz: Eigentümerverband warnt vor Folgen / Joachim Streit unterstützt Forderungen MAINZ/BERLIN. Am heutigen Freitag soll das umstrittene Gebäudeenergiegesetz (GEG – oder kurz Heizungsgesetz) den Bundestag passieren. Ein Gesetz, dass Joachim Streit, Vorsitzender der FREIE WÄHLER-Fraktion im Landtag Rheinland-Pfalz bereits mehrfach kritisiert und als „lebensfremd“ bezeichnet hatte. Nun warnt auch der rheinland-pfälzische Eigentümerverband „Haus & Grund“ …

Es drohen Mieterhöhungen und der Wegfall von Wohnraum Weiterlesen

Wefelscheid: „Mainzer Ampel im Tal der Ahnungslosen“

Große Anfrage der FREIE WÄHLER Landtagsfraktion deckt auf: Landesregierung nicht hinreichend auf Wärmwende vorbereitet MAINZ. Die Antwort auf die Große Anfrage der FREIE WÄHLER-Landtagsfraktion zur Wärmewende und der Vorbereitung des Landes zu deren Umsetzung hatte es in sich. Denn darin offenbart die Landesregierung, dass weder eine ausreichende Datenbasis zu Zahl und Art der Heizungen im …

Wefelscheid: „Mainzer Ampel im Tal der Ahnungslosen“ Weiterlesen

49. Plenarsitzung – Patrick Kunz zu “Erstes Landesgesetz zur Änderung des Landessolargesetzes” – mit Video

Gesetzentwurf der Fraktionen der SPD, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und FDP Nachdem wir uns im März-Plenum intensiv über das Thema Solar ausgetauscht haben, überrascht uns der jetzt vorgelegte Gesetzesentwurf nicht. Doch während wir uns als FREIE WÄHLER dem von der Ampel eingebrachten Solarpaket in der Zielsetzung anschließen konnten, erteilen wir Ihrer Änderung des Landessolargesetzes eine klare …

49. Plenarsitzung – Patrick Kunz zu “Erstes Landesgesetz zur Änderung des Landessolargesetzes” – mit Video Weiterlesen

„Wir brauchen eine Strategie für den Ausbau von Großbatteriespeichern“

Patrick Kunz: Klimaschutzministerium muss entsprechend liefern / Landesregierung agiert zu kurzsichtig MAINZ. Nach einer aktuellen Studie der Forschungsstelle für Energiewirtschaft e.V. mit dem Titel „Handlungsbedarf zur Erreichung der Klimaschutzziele – Was konkret in Rheinland-Pfalz gemacht werden muss, um die Klimaschutzziele zur erreichen“ muss die installierte Speicherkapazität von Großspeichern bis zum Jahr 2040 deutlich erhöht werden. …

„Wir brauchen eine Strategie für den Ausbau von Großbatteriespeichern“ Weiterlesen

„Energievision2050“ nicht zur „grünen Beschallung“ und Verherrlichung der Klimakleber nutzen

Der energie- und klimapolitische Sprecher der FREIEN WÄHLER-Landtagsfraktion, Patrick Kunz, äußert sich zum Start der Bildungstour „Energievision2050“: „Es ist richtig, dass die Themen Klimaschutz und Energiewende unsere Schulen erreichen. Die Schüler von heute werden in erheblichem Maß an den Lösungen von Morgen mitwirken. Dafür muss die entsprechende Expertise jedoch frühzeitig vermittelt werden. Was im Rahmen …

„Energievision2050“ nicht zur „grünen Beschallung“ und Verherrlichung der Klimakleber nutzen Weiterlesen

Energiewende: Gespräch mit den Kommunen nur “Schönrederei“ seitens der Landesregierung.

Das Energiegespräch mit den Kommunen über die Beschleunigung der Energiewende in Rheinland-Pfalz war für Patrick Kunz, energiepolitischer Sprecher der FREIE WÄHLER-Landtagsfraktion, „nur Schönrederei“ seitens der rheinland-pfälzischen Landesregierung. Patrick Kunz bilanziert: „Was hat die Landesregierung denn vorzuweisen? Strom, der verpufft! Freiflächen-Photovoltaik-Anlagen, die nur 20 Prozent einspeisen können – in Kombination mit gänzlicher Planlosigkeit darüber, wo und …

Energiewende: Gespräch mit den Kommunen nur “Schönrederei“ seitens der Landesregierung. Weiterlesen

Auch beim Windenergieflächenbedarfsgesetz liegt die Rote Laterne bei Rheinland-Pfalz

MAINZ. Das Windenergieflächenbedarfsgesetz (WindBG) schreibt den Bundesländern sogenannte Flächenziele zur Bereitstellung für Windkraftanlagen vor. Bis Ende 2027 muss Rheinland-Pfalz 1,4% und bis Ende 2023 2,2% der Landesfläche für solche Vorhaben bereitstellen. Aus einem aktuellen Dokument der „Fachagentur Windenergie an Land“ (Stand: 25.04.2023) geht allerdings hervor, dass die rheinland-pfälzischen Planungen mit denen der anderen Bundesländer nicht …

Auch beim Windenergieflächenbedarfsgesetz liegt die Rote Laterne bei Rheinland-Pfalz Weiterlesen

Nach oben scrollen